Blue Flower

Der Sportverein Treptow 46 e.V. ist einer der ersten Sportgemeinschaften, die in Berlin nach dem Kriegsende gegründet wurden.

Er wurde am 12. Mai 1946 von 15 Sportfreunden, die sich als Fußballmannschaft zusammen gefunden hatten, gegründet. 1952 kam die erste Umbenennung in BSG Einheit Treptow. In den Folgejahren entwickelte sich der Verein zu einer der größten Sportgemeinschaften des Stadtbezirks Treptow mit ca. 800 Mitgliedern. Am 1. Mai 1973 übernahm das Werk für Steuerungs-, Regelungs- und Automatisierungsanlagen (Steremat Berlin) die Trägerschaft und die BSG erhielt den Namen „BSG Einheit Steremat Berlin“. Zu diesem Zeitpunkt bestanden noch die Sektionen Fußball, Faustball, Tennis, Kegeln, Wandern und Touristik, später noch Volleyball.

Die Abteilung Faustball erhielt diesen Platz hier im Jagen 9 der Revierförsterei Schmöckwitz im Jahre 1953 zugewiesen, nachdem schon vor dem Krieg eine rege Zeltlagerbewegung existierte.

Da Faustball mehr oder weniger zu den Randsportarten zählt (und das, obwohl Deutschland sowohl bei den Frauen als auch den Männern den amtierenden Weltmeister stellt), haben auch wir Sorgen, in den nächsten Jahren spielfähige Mannschaften zu stellen. Vielleicht hat der eine oder andere Lust, den Sommer hier im Wald zu verbringen, das Vereinsleben zu genießen und Faustball zu spielen.